Gott macht alles schön!


















Autofahrer stöhnen, Kinder jubeln, Skifahrer suchen ihn auch im Sommer. Weißt Du, was ich meine? Richtig, den Schnee. Jedes Jahr wieder wünscht sich jung und alt „weiße Weihnachten“. Kinder aber macht er auch außerhalb dieser Zeit Spaß. Schnee ist etwas sehr Schönes und Erstaunliches.



Wußtest Du schon, daß Schnee wärmt? Doch, das stimmt. Eskimos leben sogar in Schneehäusern, den Iglus. Sie haben es warm darin. Und jeder Gartenbesitzer ist froh, wenn es vor dem starken Frost viel schneit. Warum? Die Pflanzen erfrieren nicht so schnell, weil der Schnee sie wärmt.



Fragst Du Dich, wie das möglich ist? Schnee entsteht aus dem Wasserdampf in den Wolken. Dieser Dampf kristallisiert, wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt. Die Schneekristalle sind nur ganz locker zusammengesetzt. Dadurch enthalten sie viel Zwischenräume, die mit Luft gefüllt sind. Fällt der Schnee auf den Boden, so lagern die kleinen Schneekristalle (die ja die Luft enthalten) so locker übereinander, daß dadurch wiederum Luft zwischen ihnen Platz hat. Diese Luftschicht hält die gröbste Kälte ebenso ab, wie es Schaumstoff tut. Der Schnee wärmt also, indem er die Pflanzen vor der Eiseskälte schützt.



Hättest Du Lust, ein Schneekristall unter dem Mikroskop zu sehen? Das geht. Forscher betupfen den Kristall hauchdünn mit einem Tropfen einer bestimmten Kunststofflösung. Er hüllt den ganzen Kristall ein. Der schmilzt und das Wasser verdunstet. Zurück bleibt ein Kunststoff-Schneekristall. Und nun stell Dir vor: Ein Amerikaner hat viele Tausende Schneekristalle auf diese Weise erhalten und untersucht. Er hat festgestellt, daß sie alle die gleiche sechseckige Form haben, aber er hat noch nie ein Kristall gefunden, das einem anderen genau gleich sieht. Das ist einmalig und sehr zum Staunen.



Diese Tatsachen über den Schnee beweisen, daß es einen Schöpfer gibt. Und dieser Schöpfer ist Gott. Gott machte alles, auch den wunderschönen Schnee. Und Er machte alles schön! Er hat einen Grund dafür. Er schuf alles so schön für Seinen geliebten Sohn Jesus Christus. Die Bibel sagt es uns: „Für ihn ist alles geschaffen.“ Für Jesus ist das Schönste gerade schön genug.



Dich und mich liebt Gott ebenfalls. Darum gönnt Er uns, daß wir uns an den Schönheiten der Natur erfreuen. Er erwartet aber, daß wir Ihm dafür danken. Gott möchte, daß wir Ihn anerkennen, an Ihn glauben und Ihm ganz vertrauen. Eigentlich ist das gar nicht schwer. Überleg einmal: Gott kümmert sich darum, daß solch schnellschmelzende Winzigkeit wie Schneekristalle so einmalig und schön werden.



Kannst Du Dir vorstellen, wieviel wertvoller Du für Gott bist? Ist es da nicht vollkommen klar, daß Gott sich um Dich kümmern möchte? Er möchte für Dich sorgen. Du mußt es nur zulassen, indem Du Ihm sagst: „Ich glaube, Gott, daß Du da bist und mich liebhast. Ich vertraue mich Dir und Deinem Sohn Jesus Christus für immer an.“



Quelle: SONNENSTRAHL 569

Autorin: Angelika Seinsche

Grafik: Lena Franke

© Missionswerk Werner Heukelbach, 51700 Bergneustadt



„Gott hat alles so schön gemacht!“ von Manfred Paul.

Hast Du Dich nicht auch schon einmal gefragt, wer Dich, wer die Welt gemacht hat? Zufall oder Gottes Schöpfung? Dieses wunderschöne Bilderbuch verrät es Dir. Eine fantastische Antwort für alle, die durchblicken wollen. Jeder, der uns schreibt, erhält dieses Heft kostenlos!



Suchst Du den Herrn Jesus als Deinen persönlichen Retter? Hast Du Fragen? Gern darfst Du uns schreiben:



Missionswerk

Werner Heukelbach



Adresse für Deutschland:

Missionswerk Werner Heukelbach

51700 Bergneustadt



Adresse für die Schweiz:

Missionswerk Werner Heukelbach

Postfach 650 – 4800 Zofingen

 Dieses ist eine Seite aus www.mannabrot.de