Der Weg ist rot von Zeugenblut


Will ich des Kreuzes Streiter sein und Christo folgen nach, und nicht für Jesum stehen ein, nicht tragen seine Schmach?



Der Weg ist rot von Zeugenblut; sollt ich auf Rosen gehen? Wo andre einst durchkreuzt die Flut, soll ich am Ufer stehn?



Gibt's keinen Feind, der mir sich stellt? Kein Werk für meine Hand? Trägt mich vielleicht die falsche Welt sanft ins gelobte Land?



Nein, streiten muss, wer siegen will! Drum, Heiland gib mir Kraft, zu kämpfen recht, zu leiden still in treuer Ritterschaft!



Quelle: K 26


 Dieses ist eine Seite aus www.mannabrot.de