Der Mensch ist ...!

(Zum Video)




Gott ähnlich

Take 01_01: Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, er schuf Mann und Frau.
1. Mose 1,27

Take 01_02: Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Du hast ihn wenig niedriger gemacht als Gott, mit Ehre und Herrlichkeit hast du ihn gekrönt.
Psalm 8,5-6



Der Mensch kann wählen

Take 02_01: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, damit du das Leben erwählst und am Leben bleibst, du und deine Nachkommen, indem ihr den Herrn, euren Gott, liebt und seine Stimme gehorcht und ihm anhanget.
5. Mose 30,19-20

Take 02_02: Wie lange schwankt ihr noch hin und her? Ist der Herr Gott, so wandelt ihm nach.
1. Könige 18,21



Befähigt zur Anbetung

Take 03_01: Gott ist Geist, und die ihn anbeten, die müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.
Johannes 4,24



Herr der Schöpfung

Take 04_01: Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alles Getier, das auf Erden kriecht.
1. Mose 1,28



Von Gottes Plan abgewichen

Take 05_01: Sie sind alle abgewichen und allesamt untüchtig geworden. Da ist keiner, der Gutes tue, auch nicht einer.
Römer 3,12



Folgen der Sünde

Take 06_01: Das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich.
Römer 7,19

Take 06_02: Eure Vergehen sind es, die eine Scheidung gemacht haben zwischen euch und eurem Gott und eure Sünden haben sein Angesicht vor euch verhüllt, dass er nicht hört.
Jesaja 59,2

Take 06_03: Der Lohn der Sünde ist der Tod; die Gnadengabe Gottes aber ist ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.
Römer 6,23



Gottes Gnadengabe an die sündige Menschheit

Take 07_01: Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, als wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist.
Römer 5,8

Take 07_02: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.
Johannes 3,16

Take 07_03: Gott sei Dank für seine unaussprechliche Gabe.
2. Korinther 9,15



Durch Jesus heil geworden

Take 08_01: Alle unsere Sünden hat Jesus am eigenen Leib ans Kreuz hinaufgetragen. Damit sind wir von den Sünden befreit und können nun für das Gute leben. Durch seine Wunden sind wir heil geworden.
1. Petrus 2,24



Gottes Plan für uns

Take 09_01: Gott liebte uns schon, bevor er die Welt schuf. So hat er uns dazu erwählt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens.
Epheser 1,4-5

Take 09_02: Gott hat alle, die er ausgewählt hat, dazu bestimmt, seinem Sohn gleich zu werden. Denn als der Auferstandene soll er der erste unter vielen Brüdern sein.
Römer 8,29



Des Menschen Ziel

Take 10_01: Du zeigst mir den Weg zum Leben. Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Psalm 16,11

Take 10_02: Wir dagegen sind Bürger des Himmels. Von dorther erwarten wir auch unseren Retter, Jesus Christus, den Herrn. Er wird unseren schwachen, vergänglichen Körper verwandeln, dass er genauso herrlich wird wie der Körper, den er selbst seit seiner Auferstehung hat. Denn er hat die Macht, alles seiner Herrschaft zu unterwerfen.
Philipper 3,20-21

Take 10_03: Und so werden wir allezeit beim Herrn sein.
1. Thessalonicher 4,17



Quelle: Drehbuch (auszugsweise), Februar 2011







Der Mensch ist ...!

7:59 Minuten

45 25_2011-C01_01.02



(Zum Seitenanfang)







 Dieses ist eine Seite aus www.mannabrot.de